Maria:

"Jesus will bekannt machen, dass er in diesem Winkel der Erde seine Wohnung errichtet hat." (23.10.1996)

"Immer wenn eine Seele hier (in den Garten "Himmelsgrün") eintritt, wird sie durch die Macht meines Versprechens gerettet." (23.3.1997)

"Meine Tochter, ich möchte euch dazu auffordern, hierher zu kommen, in den heiligen Garten Gethsemani (Garten "Himmelsgrün"), damit ihr, wenn ihr in die Wüste und die Stille der Olivenhaine gelangt, die in euch liegende Wüste zum Blühen bringt! Ich sage es dir noch einmal, dass man hier die Quelle der Gnade finden wird!"  (23.8.1998)

Sie sind hier: » Pilgerfahrten

Pilgerfahrten



Herzliche Einladung zu einer
Eucharistischen Sühne-Flug-Pilgerreise
(mit Priesterbegleitung)

Wallfahrtsorte: Monte Sant‘Angelo,
San Giovanni Rotondo, Brindisi, Manduria
(Apulien/Italien), vom 2.-6. Mai 2017


Ungefährer Ablauf:


Dienstag 2.5.:
18.10 Uhr Abflug vom Flughafen Hahn nach Pescara,
Ankunft am Abend, Fahrt mit Mietbussen zum
Monte Sant’Angelo (Erscheinungsort des Hl. Erzengel Michael,
auf dem Gargano
) Übernachtung (1 Nacht)


Mittwoch 3.5.:
Hl. Messe in der Erscheinungsgrotte
des Hl. Erzengel Michael, Aufenthalt am Gnadenort,
zur Mittagszeit Fahrt nach San Giovanni Rotondo,
Besuch des Klosters wo Pater Pio gelebt u. gewirkt hat,
Besichtigung des Schreins, wo der Hl. Pater Pio
aufgebahrt liegt, Aufenthalt am Gnadenort,
zum späten Nachmittag Weiterfahrt nach Manduria,
Übernachtung in Manduria (3 Nächte)

Donnerstag 4.5. (Priesterdonnerstag):  
Frühstück im Hotel, Fahrt ans Meer
zum Heiligtum des Apostels Petrus in "San Pietro in Bevagna“,
(Ort wo vor 2000 J. die Apostel Petrus, Andreas u. Markus
gestrandet sind, das Christentum nach Europa brachten
u. die ersten Christen tauften.) Hl. Messe in der Gnadenkirche, anschl. Gebete in der Krypta der Kirche, Aufenthalt am Meer,
Fahrt nach Manduria, zum Garten "Himmelsgrün",
(Erscheinungsort  der Muttergottes als
„Jungfrau der Eucharistie“ von 1992-2005),
Gebete in der Kapelle, Salbung mit dem Hl. Öl aus Manduria
von unserem anwesenden Priester
nachmittags Beten des „Schmerzhaften Marianischen
Kreuzweges“
im Garten „Himmelsgrün“,
am späten Nachmittag Fahrt nach Brindisi,
zum Gesegneten Garten Mariens, Contrada Santa Teresa
(Erscheinungsort der Muttergottes als
"Jungfrau der Versöhnung", seit Aug. 2009),
Gebetsabend (Vigil), zur Vorbereitung auf den
Gebetstag am 5.5., Übern. in Manduria        


Freitag, 5.5. (Herz-Jesu-Freitag u.
Erscheinungstag der Muttergottes in Brindisi):
Hl. Messe, Aufenthalt im Garten "Himmelsgrün"
Gebete in der Kapelle, nachm. Fahrt nach Brindisi
15.00 Uhr Beginn des Gebetstages im "Gesegneten Garten Mariens": Gebet, Lobpreis, Prozession, Erscheinung der Muttergottes, Botschaftsansage,
Dankgebet, Ende gegen 19.00 / 20.00 Uhr,
Übernachtung in Manduria


Samstag 6.5.
(Herz-Mariä-Sühnesamstag):
Hl. Messe, Dankgebete im Garten "Himmelsgrün"
für alle empfangenen Gnaden, Fahrt nach Brindisi
zum Gesegneten Garten Mariens, ebenfalls Dankgebete,
Fahrt zum Flughafen nach Bari, Rückflug nach Deutschland,
15.00 Uhr Ankunft am Flughafen in Hahn


Reisepreis:
480,- €
(im Preis enthalten: Flug, Busmiete, ant. Benzinkosten, Übern./Frühst.)

 

Anfragen u. Infos unter:

MANDURIA – Apostolat
Schwammenauel 2
D - 52396 Heimbach
Deutschland
Tel.(handy):
 0049-(0)152-53905101
e-mail: Anfragen.Manduria@web.de